Brot/ Rezepte

Glutenfreies Brot – Meine Lieblingsmischung

Brot – glutenfrei und lecker!

Glutenfreies Brot ist so eine Sache! Man hat natürlich immer die Vorstellung und den Duft eines frischen Graubrotes – ich liebte frisches Roggenbrot – in der Nase. Ich habe lange probiert, um eine Mischung zu finden, die mir schmeckt und optisch und von der Konsistenz das für mich schönste Ergebnis erzielt. Hier ist meine Lieblingsmischung. Ihr könnt natürlich auch andere Mehle mischen (z. B. Reismehl, Teffmehl, Kastanienmehl, Amaranthmehl etc.). Die Auswahl ist riesengroß und jedes Mehl schmeckt und verhält sich anders. Probiert einfach mal aus!

Wenn ihr am Anfang lieber kleinere Brote zum ausprobieren backen wollt, dann rechnet die Mengen einfach entsprechend runter. Wichtig ist, dass ihr ein Verhältnis 1:1 (Wasser zu Mehl) habt. Je nach Mehlsorte muss man am Ende noch etwas Wasser hinzugeben.

Grundsätzliches und Tipps zum Thema glutenfreies Brot habe ich HIER vermerkt.

Hier kommt das Rezept:

 

Glutenfreies Brot - Lieblingsmischung

Rezept drucken
Portionen: 1 Zeit: 2,5 Std.

Zutaten

  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Päckchen glutenfreie Trockenhefe
  • 1 TL Honig oder Agavendicksaft für die vegane Variante
  • 200g Braunhirsemehl
  • 150 g Leinsamenmehl
  • 100 g Sojamehl
  • 50g Buchweizenmehl
  • 1 EL Flohsamenschalen, gemahlen
  • 1 EL Chia-Samen
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Apfelessig
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung

1

Zuerst das Wasser mit der Hefe und dem Honig gut vermischen und ca. 5-10 min. stehen lassen.

2

In der Zwischenzeit die Mehlsorten, Flohsamenschalen und Chia-Samen in einer großen Schüssel miteinander vermischen.

3

Salz, Essig und Öl hinzugeben.

4

Nun in mehreren Schritten unter Rühren (Knethaken Handmixer oder Küchenmaschine) das Hefewasser hinzugeben. Es ist wichtig, dass der Teig eine schöne zähe und nicht zu feuchte Konsistenz bekommt. Lieber nachträglich noch etwas Wasser hinzugeben, sollte der Teig doch zu trocken sein (je nach Mehlmischung).

5

Den Teig formen, von außen noch leicht mehlen und in eine Brotbackform (Kastenform) geben. An einem warmen Ort mit einem Handtuch bedeckt mindestens 1 Stunde gehen lassen.

6

Backofen auf 220 °C (Umluft) vorheizen und das Brot auf der mittleren Schiene ca. 15 min. backen, danach bei 200 °C für ca. 45 min. zu Ende backen. (Backzeit gesamt ca. 1 Stunde)